nächste  ► Januar 2021 Aktuelles ◄  vorherige Februar 2021
63. Vorlesewettbewerb 2021/22 Paul Hacker gewinnt den Schulentscheid 14. Dezember 2021 Paul Hacker aus der Klasse 6c ist der Gewinner des  Schulentscheids am Rhein-Gymnasium. Der Sechstklässler  setzte sich im 63. Vorlesewettbewerb gegen drei weitere  Klassensiegerinnen durch. Damit qualifiziert er sich für die  nächste Runde des Wettbewerbs – den Kreisentscheid, welcher  Ende Januar 2022 startet.  Mit Engagement und Lesefreude übten die Schüler*innen der  sechsten Klassen auch in diesem Jahr fleißig, um vorbereitet und  möglichst gelassen anzutreten. Paul gelang es im  entscheidenden Moment besonders gut, den Protagonist*innen  seines Lieblingstextes eine lebendige Stimme zu verleihen. Er  hatte eine Szene aus "Hilfe, die Herdmanns kommen" von  Barbara Robinson ausgewählt und trug so lebendig vor, dass die  Kinder der Klasse 5c, die im Publikum saß, an mehreren Stellen  laut lachen mussten. Auch die Geschichte der Roboterschülerin, Dotty, die im Roman  „Undercover Robot: Mein erstes Jahr als Mensch" sozusagen  verdeckt an ihrer Schule ermittelt und dabei in äußerst witzige  Situation gerät, ließ die Kinder ihren gewohnten Schulalltag  einmal mit anderen Augen sehen.   Am Rhein-Gymnasium gibt es viele begeistere Leseratten. Die  Wahl, wer den Schulsieg verdient hat, fiel der 6-köpfigen Jury in  diesem Jahr sehr schwer, denn alle vier Klassensieger*innen  trugen sowohl den selbstgewählten als auch den Fremdtext  sicher und ausdrucksstark vor. Gerne hätte die Jury mehrere  Sieger gekürt. 
März 2021 April 2021 Mai 2021 Juni 2021 Juli 2021 August 2021 September 2021 Oktober 2021 November 2021 Dezember 2021