nächste  ► Januar 2020 Aktuelles ◄  vorherige
Mitteilung der Schulleitung 5. März 2020 Sehr geehrte Eltern,  mit großer Erleichterung möchten wir Ihnen mitteilen, dass sich die angebliche Bedrohung, die in einem  Instagram-Chat gepostet wurde, als Fake entpuppt hat. Der Verursacher hat sich gestern freiwillig der  Schulleitung offenbart und glaubhaft deutlich gemacht, dass hinter seinem Post keinerlei ernsthafte  Absichten gesteckt hatten. Es wird nun Aufgabe der Schulleitung, des schulpsychlogischen Dienstes und  der ADD sein diesen Fall mit allen daran beteiligten Personen aufzuarbeiten. Dieser Vorfall wird auch als  dringender Anlass genommen die Präventionsarbeit im Umgang mit sozialen Medien deutlich zu  verstärken.  Wir sind sehr erfreut, dass nun alle Veranstaltungen rund um das diesjährige Abitur angstfrei und  unbeschwert stattfinden können.  Dr. Jens Braner, OStD Markus Tölle  Schulleiter  Schulelternsprecher   
Februar 2020