nächste  ► Januar 2018 Aktuelles ◄  vorherige Februar 2018 März 2018 April 2018 Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018
Große Spendenübergabe Die Schüler liefen für Lima und die DKMS, die Eltern sammelten für die Erweiterung des Sportplatzes 22. August 2018 Im Rahmen eines großen Schulfestes hatte das Rhein-  Gymnasium im Mai einen Spendenlauf rund um die Schule  veranstaltet. Die Organisatoren des Laufs und die stolzen  Vertreter der teilnehmenden Klassen konnten nun die Erlöse  dieser Aktion dem jeweiligen guten Zweck übergeben.  Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 liefen  Runde um Runde für unsere Partnerschule in Lima, die vom  Gymnasium auf vielfältige Weise schon seit 1981 unterstützt  wird. Die Primarschule mit 800 Schülern und Schülerinnen  befindet sich in einem der ärmsten Stadtteile von Perus  Hauptstadt. Hier erhalten die Kinder aus armen Familien nicht  nur eine Schulbildung sondern auch warme Mahlzeiten und  medizinische Versorgung. Die stolze Summe von 4.244 Euro, die  die hoch motivierten Rhein-Gymnasiasten für Lima erlaufen  hatten, wurde an Klaus Karpstein übergeben, der schon seit  Jahren die „Eine-Welt-AG“ des RGS leitet. Er betonte, dass das  Geld „in Lima noch viel mehr wert ist als hier. Das ist wirklich eine  riesige Hilfe von Kindern für Kinder!“  Schülersprecherin Lisa Stuch konnte einen Spendenscheck in  Höhe von 4.952 Euro an zwei Vertreterinnen der DKMS  überreichen. Die Läuferinnen und Läufer der Mittelstufenklassen  7 bis 9 hatten sich für diesen guten Zweck angestrengt. Die  DKMS organisiert die größte Stammzellspenderdatei weltweit,  die Knochenmarkspenden möglich macht. Am Rhein-Gymnasium  hatte die Schülervertretung die Idee, die Spenden diesem  Vorhaben zu widmen, nachdem sie schon im Februar erfolgreich  eine Registrierungsaktion an der Schule organisiert hatte.  Und letztlich freuten sich Waltraud Thormann und Michaela Jüris über eine Spende von 534,35 Euro, die  am Schulfest vom Verzehrstand der Gruppe „Gemeinsam Schule Gestalten“ erwirtschaftet worden war.  Diese Summe wird vom TV Sinzig 08 für die Erweiterung des Sinziger Sportplatzes eingesetzt werden  und kommt damit auch den Rhein-Gymnasiasten zugute, die den Sportplatz für den Unterricht nutzen  können.  Schulleiter Jens Braner zeigte sich begeistert vom Einsatz seiner Schülerschaft und vom großen Erfolg  des Spendenlaufs und bedankte sich  bei den Stellvertretern der Schüler und bei den Eltern, die sich alle  gemeinsam für eine gute Sache eingesetzt hatten. 
August 2018