nächste  ► Januar 2018 Aktuelles ◄  vorherige Februar 2018
Erfolgreiche Fußballerinnen 24. April 2018 Am 23. April stand in Mayen der Regionalvorentscheid der  Mädchen im WK II, Fußball an. Im ersten Spiel traf unsere  Mannschaft auf die Geschwister Scholl Realschule Plus aus  Andernach. Schnell sorgten Julie Beck mit 2 Toren, Hannah  Happ, Hannah Schmidgen und Lijana Music mit je einem Tor, für  eine beruhigende Führung, die man trotz zwei Gegentore sicher  über die Runden brachte.   Im zweiten Spiel traf man auf das EKG Adenau, und in der eher  ereignisarmen Partie erzielten wiederum Julie Beck und Hannah  Happ eine klare 2:0 Führung, die auch bis zum Abpfiff Bestand  hatte. Das letzte Spiel gegen die Realschule Plus Mayen war  dann ein echtes Finale, da die Mayenerinnen ihre beiden ersten Partien noch deutlicher als unsere  Mädchen für sich entschieden hatten. Zu Beginn des Spiels mussten wir noch einen Wechsel auf der  Position der Torfrau vornehmen, da sich Hannah Gaydos auf dem Feld wohler fühlte als zwischen den  Pfosten. Ihre Position nahm Lijana Music ein. Die Mayener Mädchen übernahmen schnell das  Kommando und erzielten früh die 1:0 Führung, doch ließ sich unser Team nicht beeindrucken, und im  Anschluss an eine Ecke von Julie Beck war es Hannah Gaydos, die, mit etwas Glück, den Ausgleich  kurz vor der Halbzeit markierte. Der zweite Durchgang war eine Doublette der ersten Halbzeit, denn  wieder gingen die Gegnerinnen mit 2:1 in Führung, doch unser Team bekam die Partie im weiteren  Verlauf besser in den Griff und erzielte kurz vor Schluss durch Julie Beck den verdienten Ausgleich –  damit musste die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen.  Unser Team begann und Hannah Happ verwandelte ihren Neunmeter souverän, während die   gegnerische Spielführerin den Ball über die Querlatte drosch. Danach trafen Julie Beck, Hannah  Schmidgen und Lina Schmidgen für unsere Schule, bevor Lijana Music den vierten Neunmeter der  Mayerinnen entschärfte und damit den Turniersieg festmachte. Herzliche Glückwünsche an unser Team,  das mit einer geschlossenen Leistung und den beiden besten Spielerinnen aller Mannschaften Julie  Beck und Hannah Happ den Regionalentscheid erreichte. 
März 2018
Von links nach rechts: Sadija Vatic, Sarah  Seiler, Evgenia Evtuschenko, Lina  Schmidgen, Hannah Schmidgen, Hannah  Gaydos, Julie Beck, Hannah Happ und  Lijana Music
April 2018 Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018 August 2018