nächste  ► Januar 2018 Aktuelles ◄  vorherige Februar 2018
Abiturientia 2018 19. März 2018 Im Anschluss an einen ökumenischen Gottesdienst in St. Peter  fand für die 69 Abiturientinnen und Abiturienten des Rhein-  Gymnasiums die traditionelle Abitur-Entlassfeier im  Ganztagsbereich der Schule statt. In seiner Begrüßungsrede  zeigte Schulleiter Jens Braner sich optimistisch, dass die jungen  Absolventen gelernt haben, „wissenschaftlich zu denken,  Zusammenhänge zu durchschauen und Fakten von Ideologie zu  unterscheiden.“ Sie seien darauf vorbereitet, auch in  postfaktischen Zeiten Wahrheit und Lüge zu erkennen.   Verbunden mit den besten Wünschen für ihre Zukunft forderte er  die jungen Menschen auf, diese Gesellschaft mit ihren  freiheitlichen Werten mitzugestalten, denn privates Glück und  gesellschaftliche Freiheit hingen eng zusammen.  Für die Abiturrede hatten sich die Abiturientinnen und  Abiturienten ihre Lehrerinnen Andrea Adrian und Antje Hinrichs  ausgesucht, die – ihres Zeichens Biologinnen – das Motto des  Jahrgangs „Last 90’s Babies – Nach uns kommen nur noch  Nullen“ in einer kurzweiligen Rückschau auf die Jahre dieser  aussterbenden Spezies am RGS aufnahmen.   Kimberly Scheidler, Isabel Schwarz, Mehdi Cekmecelioglu und  Mohammad Hindeyah aus den Reihen der Abiturientinnen und  Abiturienten hielten gemeinsam die Schülerrede und brachten  das Publikum mit Selbstironie und der einen oder anderen  kabarettistischen Einlage zum Lachen. Mehdi Cekmecelioglu  fand allerdings auch ernste Worte, die er an die Lehrerinnen und  Lehrer richtete: „Das Schlimmste ist es, wenn man als Schüler in  eine Schublade gesteckt wird und da nicht mehr herausgeholt  wird. Wir sind nicht mehr die Zehnjährigen, die hier eingeschult  wurden. Jeder sollte eine neue Chance bekommen!“ Zum  Anschluss dankten sie ihren Familien für die Unterstützung und  den Lehrerinnen und Lehrern für die schönen Momente ihrer  Schullaufbahn.  Den Ehrenpreis der Kultusministerin für vorbildliche Haltung und  beispielhaften Einsatz für die Schulgemeinschaft erhielten in  diesem Jahr Kimberley Scheidler. Isabella Giltjes und Jakob  Dietl, die beide mit einem Notendurchschnitt von 1,0 als Beste  der diesjährigen Abiturientia abgeschnitten haben, freuten sich  über den Förderpreis der Kreissparkasse Ahrweiler. Den Preis  des Fördervereins des RGS erhielt Mohammad Hindeyah für sein  vorbildliches Verhalten und seine beispielhafte  Leistungsentwicklung. Die Deutsche Physikalische Gesellschaft  zeichnete Jakob Dietl und Gabriel Pillig als beste Physiker und  die Gesellschaft Deutscher Chemiker Isabella Giltjes als beste  Chemikerin dieses Jahrgangs aus. Isabel Schwarz erhielt den  Geschichtspreis des Philologen-Verbandes. Der Preis der  Deutschen Mathematiker-Vereinigung ging an Thomas Häßel  und Jakob Dietl. Als Jahrgangsbeste im Fach Biologie wurden  Lisanne Decker und Isabel Schwarz geehrt.   Für die musikalische Umrahmung dieser harmonischen  Entlassfeier sorgten die Gefeierten, die eine Reihe  hervorragender Musiker aufzubieten hatten, selbst. Für ihr  vielfältiges und kontinuierliches Engagement in den  verschiedenen Ensembles des Rhein-Gymnasiums bedankte  sich der Fachbereich Musik bei Jeremy Ockenfels, Sophie  Heinemann, Lena Schmickler, Christain Pogacar, Damian Höster,  Isabella Giltjes, Kim Scheidler, Thomas Häßel und Jakob Dietl  mit einem Gutschein.
März 2018 April 2018 Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018 August 2018 September 2018 Oktober 2018 November 2018